12. 04. 09
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 2646

 

Jetzt im September sprechen die Medien vom August mit der höchsten Regenmenge seit dem Beginn der schriftlich dokumentierten Wetterbeobachtungen. Was uns als diejenigen betrifft, die mit der Vorbereitung der Fahrt auch im gesamten Verlauf des August beschäftigt waren, gestehen wir freimütig mit Regen gerechnet zu haben.Plakette-2010-frei

Dennoch waren wir stets guten Mutes, sagten die Meteorologen für Freitag und Samstag zwar Regenwahrscheinlichkeiten von bis zu 80 % voraus, lagen die Werte für den Sonntag bei 5 - 30 %.

Es kam alles anders; am Freitag und Samstag konnten alle Arbeiten ohne einen Regentropfen absolviert werden, am Samstag schien sogar die Sonne. Nach dem Erwachen am Sonntag erstrahlte die Sonne vermutlich auch, doch war sie vor einer Wolkendecke stets verdeckt. Es blieb zunächst auch trocken, so dass sich die ersten 15 bis 20 Fahrzeuge mit offenem Top auf den etwa 120 km langen Weg machen konnten. Doch sie konnten die ersten 40 Kilometer lange Schleife nicht unbehelligt zurücklegen, denn inzwischen hatten alle Himmel alle Schleusen vollständig geöffnet. Es regnete fortan etwas mehr , dann etwas weniger während des ganzen Tages bis zum Ende der Veranstaltung gegen 19.30 Uhr.

Weiterlesen: : 23. Gedächtnisfahrt am 15.August 2010
12. 04. 09
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1823

Plakette-2009-frei-Als am Morgen des 16. August die ersten Teilnehmer ihre Fahrzeuge bei strahlendem Sonnenschein in die markierten Abstellplätze manövrierten, war aus dem Bereich des Oldtimer- und Clubparks im südlich des Schlosses gelegenen Teil des Parks ein sonores Grollen zu vernehmen. Ein Blick in diese Richtung bestätigte die Annahme, einige hochkarätige Träger wohlgeformten Altblechs hatten den Weg nach Loersfeld gefunden. Für das markige Motorgeräusch waren tatsächlich zwei gewaltige Bentleys mit britischer Zulassung verantwortlich, deren Besatzungen sich den Start nicht entgehen lassen wollten. Daneben parkten in diesem Bereich TVR-Autos neben denen von Porsche; Mercedes-Typen bildeten bunte Reihen mit MG´s, Triumphs, Alpines, Morris und BMW´s. Am Rande der bunten Reihen parkte dazu ein BMW 327/28, der im absolutem Originalzustand durch seine Patina einen besonderen Reiz auf Liebhaber historischer Technik ausübte.

Weiterlesen: : 22. Gedächtnisfahrt am 16. August 2009
12. 04. 09
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1942

Die 21. Auflage unserer Ausfahrt für historische Fahrzeuge fand am 17. August 2008 zum zweiten Mal auf Schloss Loersfeld statt, und wird damit im nächsten Jahr nach rheinischem Brauch auch an diesen Ort unter der Leitung von Thomas Bellefontaine als Traditions-veranstaltung einzustufen sein.Plakette-2008-frei-

In diesem Jahr fanden sich 75 mobile Raritäten und ihre enthusiastischen und liebenswerten Besatzungen zu guten Gesprächen und nicht allzu ernst genommenem sportlichen Wettkampf auf dem Gelände rund ums Schloss ein. Hatte der Himmel noch in den Tagen vor dem Treffen etliche Regenmengen über der Region ausgegossen, zeigte er sich am Sonntag in herrlichem Blau und zauberte damit Teilnehmern und Besuchern ein strahlendes Lächeln in die Gesichter und mittels Ausschüttung von reichlich Endorphinen gute Laune in Herz und Verstand.

Weiterlesen: : 21. Gedächtnisfahrt am 17. August 2008
oben